Hier möchten wir gerne einmal über die Landwirtschaft erzählen.

Wir bewirtschaften einen Betrieb, aufgeteilt in Grün- und Ackerland und Waldflächen.

 

Auf dem Grünland weiden unsere Mutterkühe der Rasse Charolais. Aber nicht alles, auf einigen Flächen wird  4x im Jahr Gras gemäht. Denn die Kühe brauchen im Winter auch genug Futter.

 

Doch nicht nur Silo wird hier gemacht, auf den Ackerflächen werden verschiedene Getreidesorten und Mais angebaut.

Im Sommer gibt es jede Menge zu tun,  da beginnt die Erntezeit. Dann wird mit dem großen Mähdrescher auf das Feld gefahren und das Getreide gedroschen. Dieses muss dazu natürlich ganz trocken sein. So kommt es schonmal vor das bis spät in die Nacht gearbeitet wird.

 

Nachdem das Getreide ab ist bleibt noch das Stroh über, dieses wird zu Rundballen gepresst.

Im Herbst beginnt dann die große Maissaison, hier wird 4 Tage lang Mais gehäckselt und auf einen großen Haufen gefahren.

Es ist das ganze Jahr über viel zutun und so muss jeder mit anfassen. Wenn du nun neugierig geworden bist und wissen willst wie das hier alles funktioniert, was eine Kuh frisst, wie Gras gemäht wird - dann komm vorbei!